Fehler: Ihr Display ist zu klein, um diese Webseite vernünftig anzeigen zu können.

Error: Your Display is too small to show this website.

Gitarren-Wettbewerb

7. Internationaler Gitarren-Wettbewerb 2016 Iserlohn

Die Regeln

Der Wettbewerb wird in vier Runden ausgetragen.

Runde 1

Runde 2

Montag, 18. Juli 2016: Musik freier Wahl, mindestens 8 Minuten, maximal 10 Minuten

Runde 3

Mittwoch, 20. Juli 2016: Pflichtstück: einen oder mehrere Sätze aus den Sonaten, Suiten oder Partiten von J. S. Bach nach freier Wahl plus freies Programm, sodass insgesamt max. 15 Minuten nicht überschritten werden. (Es ist auch erlaubt, nur Bach zu spielen)

Runde 4

Freitag, 22. Juli 2016: freies Programm, sodass insgesamt mindestens 22 Minuten erreicht werden, aber max. 25 Minuten nicht überschritten werden. Keine Wiederholungen aus den Runden 2 und 3. Wiederholungen aus der 1. Runde sind erlaubt.

Es werden etwa 15 Teilnehmer in die 3. Runde genommen und maximal fünf Teilnehmer in die 4. Runde. Diese erhalten dann auch alle einen Preis. Alle Preise werden in jedem Fall vergeben. Teilung der Preise ist möglich.



Die Jury

Die Mitglieder der Jury:

Xu Bao Xu Bao
China
Jozsef Eötvös Jozsef Eötvös
Ungarn
Bruce Holzman Bruce Holzman
USA
Prof. Hans-Werner Huppertz Prof. Hans-Werner Huppertz
Deutschland
Tom Johnson Tom Johnson
USA
Dale Kavanagh Dale Kavanagh
Kanada
Leopoldo Lipstein Leopoldo Lipstein
Argentinien
Ulrich Stracke Ulrich Stracke
Deutschland
Xu Tuo Xu Tuo
China


Die Preise

1. Preis

2. Preis

3. Preis

4. Preis

5. Preis

Spezial Savarez-Preis

Die Preise werden im Anschluss an die 4. Runde (öffentlich im Raum 8) in bar ausgezahlt, die Sachpreise sofort überreicht.